Ordnung, Sauberkeit & Hygiene
Was Sie in der Gastronomie beachten sollten. Unsere Tipps & Tricks zum Thema Hygienevorschriften

Hygienevorschriften in der Gastronomie - Richtige Sauberkeit


Hygiene in der Gastronomie - Was sollten Sie beachten?

Gourmet-Unternehmen tragen eine hohe Verantwortung in der Verpflegung und Verpflegung der Gäste. Rechtsgrundlage für die Lebensmittelhygiene ist die Verordnung (EG) Nr. 852/2004 der Europäischen Union, die die deutschen Lebensmittelhygienevorschriften ersetzt, um in der EU einen einheitlichen Hygienestandard zur Gewährleistung von Hygiene und Ordnung festzulegen. Obwohl die öffentlich zugänglichen Bereiche vorbildlich gestaltet wurden und die Hygienevorschriften strikt eingehalten wurden, wurde insbesondere neuen Betreibern nach Inspektion der Betrieb ihrer Geschäfte verweigert. 

Für die Hygiene der Gastronomie ist es nicht alleinig wichtig, die Toiletten zu reinigen oder in den öffentlichen Bereichen eine ordentliche Atmosphäre zu schaffen. Wenn zum Beispiel die Lebensmittel im Küchenbereich nicht richtig gelagert werden, ist selbst die schönste Atmosphäre nicht mehr nützlich. In der Regel arbeiten Lebensmittelinspektoren hier sehr streng, um die Vermehrung von Mikroorganismen zusammen mit dem Verbraucherzentrum zu verhindern. Letztendlich hängt jedes Restaurantgeschäft von der Qualität, Sauberkeit und Ordnung seines Restaurantkerns (insbesondere der Küche) ab.

Nicht nur der Betrieb - Personalhygiene ist ebenfalls wichtig

Als Restaurantbesitzer sind Sie für die Umsetzung der Hygiene in der Gastronomie verantwortlich. Sie müssen auch die von Ihnen eingestellten Mitarbeiter einerseits angemessen schulen und andererseits sich selbst kontrollieren. Wenn Sie Mitarbeiter einstellen, müssen Sie deren Hygiene regelmäßig kontrollieren. Der Fokus liegt auf persönlicher Hygiene und Sauberkeit der Mitarbeiter.

Regelmäßiges Waschen kann verhindern, dass sich Mikroorganismen auf der Haut vermehren. Achten Sie besonders bei weiblichen Mitarbeitern immer darauf, dass die Nägel nicht nur sauber, sondern auch kurz und nicht poliert sind. Die Mitarbeiter sollten auch jeden Tag frische Kleidung tragen und ihre Geschirrtücher regelmäßig wechseln. Insbesondere in Bezug auf Kleidung muss die tägliche Kleidung strikt von der Gastro-Arbeitskleidung getrennt werden, da sonst die Hygiene der Gastronomie durch Umwelteinflüsse und Schmutz gefährdet wird. Im Küchenbereich sollte das Personal immer einen Hut tragen, um zu verhindern, dass Schuppen und Haare in das Essen fallen.

Neben der täglichen Körperpflege sind auch regelmäßiges Händewaschen und Desinfizieren unerlässlich. Sie sollten auch sicherstellen, dass das Rauchen im Küchenbereich strengstens verboten ist. Schließlich bedrohen Asche oder Zigarettenkippen nicht nur die Gesundheit von Rauchern. Wenn sich ein Mitarbeiter über eine Krankheit beschwert, die mit Durchfall und Erbrechen einhergeht, sollte er die Arbeit nicht nur für die Dauer der Krankheit verlassen. Stattdessen muss der Küchenleiter über die Symptome informiert werden, damit Gegenmaßnahmen ergriffen werden können.

Ordnung & Sauberkeit - Beginnend bei der Anlieferung

Aufgrund der Nichteinhaltung der Lebensmittelhygienevorschriften haben die viele Restaurantbesitzer auf Anraten der Inspektoren keine Lizenz zum Betrieb der Branche erhalten. Die entsprechenden Informationen werden dann an das Verbraucherzentrum weitergeleitet. Infolgedessen wurde der Ruf des Restaurantbesitzers stark geschädigt. Die Vorschriften zur Lebensmittelhygiene beginnen genau zum Zeitpunkt des Wareneingangs. Nach Erhalt der Ware können nur hochwertige Lebensmittel angenommen werden.

Wenn die Verpackung kontaminiert oder sogar beschädigt ist, können auf diese Weise Mikroorganismen in das Lager gelangen. Daher sind auch Waren, die dort ordnungsgemäß gelagert werden, dann gefährdet. Darüber hinaus sollten nach Erhalt der Ware Inspektionen durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die bereitgestellten Lebensmittel ordnungsgemäß kühl gehalten werden. Dies ist besonders wichtig für Geflügel, Fleisch, Fisch und Milchprodukte, um Infektionen wie Salmonellen zu vermeiden. Beachten Sie bei der Lagerung die Angaben auf der Verpackung. Dies hängt hauptsächlich mit dem besten Lagerdatum und den besten Lagerbedingungen zusammen. Insbesondere verderbliche Lebensmittel sollten im Rahmen der Kühllagerung gelagert werden, nachdem sie akzeptiert wurden.

Hygiene & Sicherheit in der Gastronomie

Finden Sie passende Produkte zum Thema dieses Beitrags online

Lebensmittel, das Herz der Gastronomie - Richtig damit umgehen

Bei der Zubereitung von Speisen ist es auch erforderlich, die Hygienevorschriften für Lebensmittel strikt einzuhalten. Da sich die Temperatur des Lebensmittels im Laufe der Zeit ändert, sollten besonders verderbliche Lebensmittel schnell verarbeitet werden. Dies minimiert das Risiko einer biologischen Reproduktion. Bei der Zubereitung und Verteilung von Lebensmitteln sollten strenge Anweisungen befolgt werden. Mikroorganismen können nicht nur während der Lagerung rein werden. Es kann aber auch während der Verarbeitung übertragen werden. Daher sollten gekochte Lebensmittel getrennt von rohen Lebensmitteln gelagert werden. Besonders wichtig ist auch die Verarbeitung gebrauchter Gerichte. Idealerweise sollte eine räumliche Trennung hergestellt werden, insbesondere beim Servieren und der Rücknahme von Geschirr.

Wenn für die Zubereitung von Mahlzeiten derzeit keine Lebensmittel benötigt werden, sollten diese während dieses Zeitraums ausreichend abgedeckt sein. Hierfür eignen sich besonders Deckel, lebensmittelechte Aluminiumfolie oder idealer weiße geeignete Kühltische für die Gastronomie.

Küchengeräte, Maschinen & Utensilien - richtig reinigen

Das Herzstück jedes Restaurants ist die Küche. Wie verwendetes Geschirr sollte es regelmäßig gereinigt werden. Es ist wichtig, einen Sanitärplan zu entwickeln, der im HACCP-Konzept enthalten ist. Der Plan legt fest, welche Arbeitsstationen zu welchem ​​Zeitpunkt gereinigt und möglicherweise auch desinfiziert werden müssen. Stellen Sie sicher, dass nur die Gegenstände in die Küche gestellt werden dürfen, die für Küchenarbeiten verwendet werden können. Dies bedeutet auch, dass der leere Transportbehälter sofort nach Gebrauch aus der Küche genommen werden sollte.

Nach jedem Gebrauch sollten heißes Wasser und geeignete Reinigungsmittel zum Reinigen von Elektrogeräten und Küchenmaschinen verwendet werden. Arbeitsräume und Arbeitsmittel bieten keinen Raum für die Vermehrung von Mikroorganismen. Daher sollten auch die Werkbank, der Kühlschrank und der Herd regelmäßig gereinigt werden. Verunreinigungen und Speisereste lassen sich nach dem Trocknen nur schwer entfernen. Darüber hinaus ist es eine ideale Quelle für Bakterien. Sie sollten jeden Tag ein frisches Reinigungstuch verwenden. Darüber hinaus können auch Einweg-Tücher verwendet werden, die jedoch sofort nach Gebrauch entsorgt werden müssen. Die verwendeten Desinfektionsmittel, Pestizide oder Reinigungsmittel sollten außerhalb des Küchenbereichs aufbewahrt werden. Sie dürfen unter keinen Umständen mit Lebensmitteln in Kontakt kommen, da sonst Vergiftungen oder Verätzungen auftreten können.

Hygienisches Vorgehen in der Gastronomie umfasst daher regelmäßige Arbeit und strenge Ordnung, was letztendlich einen entscheidenden Einfluss auf die Qualität des Restaurants und den Ruf des Restaurantbesitzers hat.